Arabische Taubenrassen

Libanontauben


Der Europachampion

2012 von Leipzig

ZB: V97 EUB

 

Sieger : 3. Revierschau in Dormund

ZB: V 97 REB

 

Sein Bruder ist der

Sieger 2011 Deutsche Meisterschaft von Leipzig

ZB: V97 EB

Die Libanontaube ist eine sehr alte Rasse, die in verschiedenen Farbschlägen und Zeichnungsvarianten vorkommt.

Ihr eilt der Ruf voraus. Die schönste Taube der Welt zu sein. Die in Deutschland anerkannten Farbvarianten und Zeichnungsarten haben alle die gleiche Körpergröße und Figur. Sie haben deshalb einen einheitlichen Standard, auch wenn noch nicht alle Farbenschläge das selbe Qualitätsniveau erreicht haben. Die Gelben und Roten sind wohl am besten durchgezüchtet. Der Ursprung der Libanontaube liegt im Orient und hier speziell in den Ländern Syrien und dem Libanon. Die Libanontaube ist eine sehr zuchtfreudige Taubenrasse, die ihre Jungen problemlos aufzieht. Das Wesen ist ruhig und die Jungtauben sind frohwüchsig.

Libanontauben sind sehr gute Flieger, jedoch muß man sagen, dass der heutige kräftige Ausstellungstyp nicht mehr flugfreudig ist.

Offensichtlich gehen Flieger und Ausstellungen einfach nicht zusammen, was natürlich nicht nur für die Libanontaube gilt.


In der deutschen Musterbeschreibung sind Rot und Gelb mit Spiegelschwingen und weisser Schwanzbinde.

Blau und Schwarzweissbindig sowie Blau und Schwarzweissgeschuppt zugelassen.

Die neuesten zugelassenen Varianten sind Schwarzbronzebindig und Schwarzbronzeschildig          


                                                                                                                                                         

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!